Das IV internationale Festival "Aus Russland mit Liebe" wird auf Initiative des Außenministeriums der Russische Föderation 
  mit der Unterstützung der Botschaft der Russische Föderation (Berlin) jährlich inin verschiedenen Städten Deutschlands 
  veranstaltet, um die Vielfalt des russischen kulturellen und wirtschaftlichen Lebens zu präsentieren, die zahlreichen 
  Verbindungen zwischen beiden Ländern zu zelebrieren und ein Zeichen ihrer Zusammengehörigkeit zu setzen. 
  Das IV internationale Festival wurde unter der Intendanzvon Dr. Evgenia Norvatova (Karlsruhe) und Elena Konson durchgeführt.
  Ort: Baden-Baden, historische Villa Palais Biron.  Datum: September 2011
  Profibühne:
  u. a. Opernsängerin und Querflötistin Valeria Norkina (Stuttgart), Opernsänger Alex Shcherbakov (Zürich, Stuttgart),
  Bandoneonvirtuose Ivan Sentyshchev (Trossingen), Jazz-Trio unter der Leitung von Andreas Fetzer (Filderstadt)
  

Special Star Guests:
Komponist Vladimir Romanov (Klagefurt, Österreich),
das Kammerensemble St. Petersburg Virtuosen (Hamburg),
das Chorensemble der Heidenheimer Opernfestspiele Stuttgarter Choristen (Stuttgart)
Vortrag:
Trägerin der Puschkin Medaille Frau Renate Effern (Turgenev-Gesellschaft  Baden-Baden)
Jugendbühne:
das internationale Jugendorchester der Volksinstrumente „Druzhba“ unter der Leitung von Leo Zlotnik (Düsseldorf)
Das Theaterensemble der Gehörlosen „Kraft der Stille“ (Wuppertal)
Mehrfacher Preisträger der internationalen Gesangswettbewerbe Daniel Chanin (Karlsruhe)
Gruppe der rhythmischen Sportgymnastik unter der Leitung von der Adelia Mamedova (Nürnberg)
Tanz-, Ballett- und Kunstschulen aus ganz Deutschland.
Ausstellungen:
Bilder aus der Sammlung der Galerie der akademischen russischen Malerei des XX. Jahrhunderts Pusch (Baden-Baden)
Aquarellen von der Malerin Lena Rojkov
Die Intendantinnen danken dem Grafikdesigner Alexander Kontorowski (Studio Instinct Graphic), 
der Werbeagentur „Alandan“, der Redakteurin der russischsprachigen Monatszeitschrift „Westnik Info“ Sabina Bachschieva, 
der Webentwicklerin Dr. A. Belonogova (Web Distanz),  der Malerin und Fotografin Lena Rojkov,  
dem Moderator Ralf Scholl, der Floristin Olga Kolomejtzeva und dem Tonmeister Igor Stepanov
für ihre meisterhafte Arbeit vor und während des Festivals.