Valeria  Norkina
    Mehrfache Preisträgerin von internationalen Wettbewerben in den Bereichen Gesang und instrumentale Musik. 
    Nach dem mit Auszeichnung absolvierten Studium an der Staatlichen Musikhochschule in Minsk (Weißrussland)
    in den Hauptfächern Klassischer  Gesang und Flöte tritt sie nun als Opernsängerin und Konzertmusikerin auf. 
    Seit dieser Zeit war sie u. a. mit dem Orchester der Staatlichen Weißrussischen Philharmonie und mit dem Young 
    European Baroque Orchestra zu hören, gab mehrere Solokonzerte und sang die Hauptrolle in dem musikalischen 
    Märchen von V. Romanov „Lieber Horton“ (2010). Im Januar 2011 ist sie gemeinsam mit der Starsopranistin 
    Gina Sanders im Neujahrskonzert und in der Premiere des Opernmysteriums von Vladimir Romanov "Aqua. Terra. Aether" 
    zu hören.

 

 

 

 

 

 

 

 

1