Igor  Stepanov

Seit 1988 arbeitete er als diplomierter Tonmeister an dem Moskauer Konservatorium, an der Musikakademie Gnesin sowie an der russisch-französischen Schallplattenfirma „Saison Russe“.

Unter seiner Mitwirkung sind über 20 verschiedenartigen CD-Produktionen entstanden, die unter dem Laible „Harmonia Mundi“ in 63 Ländern ausverkauft wurden. Sein beruflicher Weg in Russland führte ihn in die Tonstudios des Staatlichen Rundfunks, des Staatlichen Kinokonzernes „Mosfilm“ und der Staatlichen Schalplattenfirma „Melodia“. Nach wie vor arbeitet Igor Stepanov für viele renommierte Musiker (u. a. für G.Kremer, G.Rozhdestvensky, V.Fedoseyev, V.Krainev, L. Silberstein, K.Gerstein, M.Klimasara), leitet und betreut seit 2002 viele bedeutende Events in Stuttgart (z. B. Hofkonzerte, Elektronische Nächte und Hock am Turm). Ebenfalls seit 2002 ist er der angestellte Dozent für Musiktheorie und der Tonmeister an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart.

Igor Stepanov ist Mitgründer des Vereins NeckArs e. V., der zweite Vorsitzende und leitet (ton)meisterlich alle Projekte und Veranstaltungen des Vereins.

 

 

 

1